Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tag der Handhygiene

Mai 5

„Nach dem Klo und vor dem Essen: Hände waschen nicht vergessen“ – den Spruch kennt man vielleicht noch aus der Kindheit. Aber auch die Wissenschaft bestätigt: Regelmäßiges Händewaschen ist ein wichtiger Schutz vor Infektionen. Genau daran erinnert der Tag der Händehygiene jährlich am 5. Mai und richtet sich dabei besonders an medizinisches Personal.

GESCHICHTE

Erstmals wurde der Welttag der Händehygiene am 5. Mai 2009 begangen und findet seitdem jährlich statt. Den Tag der Handhygiene hat die Weltgesundheitsorganisation ausgerufen. Die Basis bildet die WHO-Kampagne Save Lives: Besonders im Gesundheitswesen tätige Menschen sollen auf die Notwendigkeit der Handhygiene hingewiesen werden. Damit grenzt er sich auch deutlich vom „Welttag des Händewaschens“ am 15. Oktober ab, der zwar auch von der WHO ins Leben gerufen wurde, sich jedoch an eine breitere Zielgruppe richtet. Am 5. Mai liegt der Schwerpunkt auf den MitarbeiterInnen medizinischer Einrichtungen.1

Dass der Welttag der Handhygiene auf den 5. Mai fällt, ist nicht ohne Bedeutung: Das Datum 5.5. soll die beiden Hände mit jeweils 5 Finger symbolisieren und so dabei helfen, sich besser an den Tag zu erinnern.

Quelle: www.feiertage-oesterreich.at

Details

Datum:
Mai 5
Veranstaltungkategorie: