DCXpert

Ressourcen und Personal werden immer knapper bei steigenden Anforderungen in vielen Bereiche wie auch in der Hygiene. Krankenhausinfektionen sind kein Relikt vergangener Tage. Auch heute noch infiziert sich im Schnitt jeder 10te Patient. Zusätzlich befinden sich multiresistente Erreger im Vormarsch weswegen neue Technologien und Lösungen im Kampf gegen Keime und Infektionen notwendiger denn je sind.

dcxpert_2015_20cm_rgb

Die DCXpert Raum- und Flächendekontamination ist ein innovatives in Österreich entwickeltes Produkt und dient der validierbaren Dekontamination von Räumen. Im Prozess wird DCXF-Fluid mit Flüssigkeitströpfchen von Ø < 1 µm bei Raumtemperatur vernebelt. Der Wirkstoff DCXF-Fluid besteht aus 7,5% Wasserstoffperoxid, ist nicht als Gefahrengut einzustufen und zerfällt rückstandsfrei zu Wasser und Sauerstoff. Je nach Umgebungsbedingungen wird eine Reduktion der Keime um bis zu 6-Logstufen erreicht. Die Dekontamination mit H2O2 -Mikro-Aerosolen weist zudem eine ausgezeichnete Verträglichkeit für eine Vielzahl von Materialien, elektronischen Geräten und elektrischen Anlagen auf.

bakterie_lang_freiGrundsätzlich lässt sich DCXpert überall dort einsetzen, wo eine Keimbelastung ein erhöhtes Risiko für Patienten, Mitarbeiter oder Besucher bedeutet, und das muss nicht immer eine Gesundheitseinrichtung sein. Lebensmittelindustrie, Pharmakonzerne, Laboratorien, Kindergärten und viele mehr profitieren von einer besseren Hygiene und Raumaufbereitung mit DCXpert.

DCX_Box_Claim_rgb

Durch die handliche Auslegung und das geringe Gewicht kann das Gerät bequem und einfach von Raum zu Raum gerollt sowie (wenn gewünscht) zentral überwacht werden. Jede reguläre Steckdose reicht zum Betrieb des energieoptimierten Gerätes aus.

bakterie_rund_frei

anwendungsberreiche

>> zu den Downloads